4 Tage bis zur Badenfahrt


4 Tage bis zur Badenfahrt

Nur noch vier Tage bis zum Beginn der Badenfahrt 2017!

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und bereits vor dem Startschuss zum zehntägigen Ausnahmezustand bilden sich in und um Baden verschiedenste Versus-Paare. Schlendert man durch die Stadt riecht es einerseits wie gewohnt nach dem kulinarischen Angebot der verschiedenen Cafés, Restaurants und Take-Aways, seit Tagen aber auch nach bearbeitetem Holz und nach all der Arbeit, die bei den verschiedenen Festbeizen-Baustellen verrichtet wird.

Auch akustisch bieten die Vorbereitungsarbeiten eine reiche Auswahl: Hammerschläge wechseln sich mit Rufen von Festpassverkäufern ab und aus den verschiedenen Bauten ertönt unterschiedliche Musik - das alles unterlegt vom Summen und Brummen der unzähligen Akkuschrauber, Bohrmaschinen und anderen Baumaschinen in und um die Festbauten.

Da sorgen noch ein paar Pinselstriche für den letzten farblichen Schliff, dort werden noch fleissig Dachlatten und Paletten zurechtgesägt und verschraubt. Und mittendrin, zwischen all den Baustellen, dem Material und den Lieferwagen, geht der gewohnte Alltag der Badenerinnen und Badener weiter. Aber ob beim Einkaufen, Essen, Spazieren oder Arbeiten, die Vorfreude auf die Badenfahrt ist allen deutlich anzumerken.

 

Bilder vom Aufbau
Foto: Sandra Ardizzone
Foto: Sandra Ardizzone
Foto: Sandra Ardizzone
Foto: Sandra Ardizzone
Foto: Sandra Ardizzone
Foto: Sandra Ardizzone
Foto: Sandra Ardizzone
Foto: Sandra Ardizzone
Foto: Sandra Ardizzone
Foto: Dario Zink
Foto: Dario Zink

Jetzt Artikel teilen:

Zurück